Start » Aktuelles » Aktuelles » SV Kirschhausen - SV Affolterbach 8:1
 
SV Kirschhausen - SV Affolterbach 8:1

„Das war ein Totalausfall“, zeigte  sich Spielausschussvorsitzender Helmut Sattler sehr unzufrieden mit dem Auftritt des  SVA:

„Wir hatten keinen Zugriff aufs Spiel.“ Die Einheimischen  gingen von Anfang  an drauf und machten viel Druck. Die Gäste wiederum kamen damit nicht zurecht. „Der SVK war klar besser“, meinte Sattler: „Bei uns ging einfach nichts,  das  war  enttäuschend.“  Im Gegenteil:  Die  Hausherren hätten noch  höher  gewinnen können.  Jedoch ist sich Sattler sicher: Im Team steckt mehr.  An  Trainer Antonio Pietroluongo liegt es nun, die Elf bis zum kommenden Wochenende wieder aufzurichten,  damit  sie  gegen Trösel bestehen kann „und wir ein besseres Ergebnis holen“.

SV  Affolterbach: Sattler, Reim  (80. Bauer),  Seitz,  Keßler,  B.  Steffan, Scholl,  E.  Sejaric,  Bender  (14. Banaszkiewicz),  J. Steffan,  Eckert, A. Sejaric.

Tore: 1:0 Emig (7.), 2:0 Schäfer (20.), 3:0  Langner  (21.),  4:0  Schäfer  (45.), 5:0 Behrmann (60.), 5:1 Banaszkiewicz  (63.),  6:1/7:1  Behrmann  (82./86.), 8:1 Cvijanovic (87.).

Quelle: wnoz.de